top of page

2022 im Überblick

Die Aquila Initiative ist im letzten Jahr weiter gewachsen.

Es gab einige Momente, in denen die Dinge ungewiss schienen, weil wir nicht die Mittel für den nächsten Monat hatten, um unsere regelmäßigen Kosten zu decken, aber der Herr sorgte jedes Mal dafür.

Obwohl wir Momente der Ungewissheit hatten, brachten sie uns dazu, inbrünstiger zu beten, und die darauf folgende Ermutigung, die Treue des Herrn zu sehen, machte es jedes Mal umso süßer. Wir sind im Glauben gewachsen.

 

Auch unser Netzwerk wuchs in diesem Jahr, da sich weitere Gemeinden entweder als unterstützende Partner oder als Gründungspartner anschlossen, was es uns ermöglichte, mehr Gemeinden zu unterstützen und zu ermutigen und die Notwendigkeit von Gemeindegründungen in Europa weiter zu verbreiten.

Für das Jahr 2022 hatten wir einige ehrgeizige Pläne, darunter die Gründung eines Business in Mission (BIM) und den offiziellen Start des Aquila Theological Institute (ATI) im vierten Quartal.

Leider konnten wir das erste Ziel, bis zum 4. Quartal ein BIM zu starten, nicht erreichen.

SDG Apparel ist nun jedoch ein eingetragenes Unternehmen und kann starten, sobald die Finanzierung gesichert ist.
Außerdem wurde der Prozess zur Gründung von Home Aid - einem Unternehmen für häusliche Pflege in Köln - eingeleitet und Anfang 2023 gestartet, aber dazu später mehr.

Diese unabhängigen Missionsunternehmen sind ein wichtiger Aspekt der Ausbildung, da sie mit ATI zusammenarbeiten werden, um Lehrlinge auszubilden, sowie eine nachhaltige Einkommensquelle und eine Möglichkeit, sich in der Gemeinde zu engagieren, darstellen.

Unser zweites Ziel für 2022 war der zähe Start des Aquila Theological Institute (ATI).
Es wurden bürokratische Hürden überwunden, Verzögerungen in Kauf genommen, Budgetbeschränkungen zwangen uns zu Innovationen, bis schließlich das Ausbildungsprogramm im frühen dritten Quartal des Jahres fertiggestellt wurde.

In diesem Zusammenhang bestätigten wir unseren Akademischen Beirat, der gemeinsam unseren Lehrplan überprüfte und uns Rückmeldungen gab, die uns dabei halfen, sicherzustellen, dass unsere Auszubildenden gründlich vorbereitet und für Marktmissionen und Gemeindegründungen ausgerüstet werden.

Nachdem die Website online und der Einführungsprozess abgeschlossen war, starteten wir offiziell am zwölften November 2022.

 

Dies ist ein wichtiger Meilenstein für uns, da wir sehen, dass ein entscheidender Teil unserer ursprünglichen Vision nach jahrelangem Gebet und harter Arbeit umgesetzt wird.

 

Schließlich haben wir im Laufe des Jahres zahlreiche Seminare angeboten, von denen wir glaubten, dass sie für unsere Partnerkirchen eine Hilfe und Ermutigung sein würden.

Wir danken allen unseren Referenten und allen, die dazu beigetragen haben, dass dies möglich war.

2022 Finanzen

2021 Budget

122.018,00€

2022 Budget

198.667,00€

Actual expenses

97%

194.049,56€

Budgeted expenses

100%

198.667,00€

2023 Pläne

Aquila Theological Institute

Wir entwickeln unser Ausbildung, das im November letzten Jahres gestartet wurde, weiter, indem wir mehr Lehrlinge einstellen. Wir arbeiten mit Gemeinden in ganz Deutschland zusammen und erkunden Möglichkeiten in ganz Europa und anderen Teilen der Welt, um Lehrlinge in der Ortsgemeinde auszubilden und neue Gemeinden zu gründen.

Im Mai werden wir eine Reihe von Kursen für die Ortsgemeinden starten. Diese sind nicht nur für Gemeinden gedacht, die Lehrlinge haben oder Gemeinden gründen wollen, sondern für jede Gemeinde, die sie in ihrem Kontext nutzen kann, um die Menschen in ihrer Gemeinde zu stärken und zu schulen.

Entrusted - 29 April in Bonn

In unseren Kirchen, Bibelstudien und Kleingruppen ist oft von Haushalterschaft gesprochen. Das ist nur natürlich, weil es unser ganzes Leben umfasst, aber was genau ist Haushalterschaft? Und woher wissen wir, dass wir tatsächlich treue Haushalter sind? Untersuchen Sie mit uns, wie die Bibel Haushalterschaft definiert und veranschaulicht, und diskutieren Sie dann praktische Schritte für treue Haushalterschaft.

Redemptive Entrepreneurship - 25 November in Bonn

Es ist gut und richtig für Christen, sich in der Wirtschaft auf ethische Weise zu engagieren. Dieses Seminar wird sich mit dem Thema Ethik befassen und darüber hinaus in den spannenden Bereich der Geschäft als Mittel zum Segen und zur Stärkung derer, denen sie dient, indem sie sowohl physische als auch geistliche Bedürfnisse anschpricht.

Parenting third culture kids - 2 September in Frankfurt

Dieses Seminar zielt nicht darauf ab, ein bestimmtes Erziehungsmodell zu lehren, sondern untersucht die verschiedenen Hindernisse, mit denen Familien mit Kindern aus der dritten und vierten Kultur konfrontiert sind, wenn sie das gemeinsame Leben meistern.

Business in Mission

Mit den neuen Gesetzen, die es der Aquila Initiative verbieten, gewinnorientierte Unternehmen zu besitzen, haben wir weiterhin einzelne Unternehmen entwickelt, die unabhängige Einheiten sind.

Zusätzlich zu Nick & Zack, die Home Aid ins Leben gerufen haben, und der Registrierung von SDG Apparel, sind David & Kristen dabei, Prisca Publishing zu gründen, eine Selbstverlagsplattform, die Ressourcen für die globale Kirche bereitstellen wird.

Einige der Auszubildenden von ATI haben ihre Kreativität eingesetzt, um anderen durch Musik und Geschichten ein tieferes Verständnis der Genesis zu vermitteln. Das Ziel von Prisca Publishing als BIM ist es, diese Auszubildenden in die Lage zu versetzen, das, was sie produzieren, weiterzuentwickeln und es den Ortsgemeinden weltweit zur Verfügung zu stellen.

Nezwerk

Just in the past year we have seen our network of churches expand. We are excited to be working with more churches from our own convention of international churches as well as our church partners in the United States.

We are also praying that in the next two years the Lord will lead us to support local church planting in Aachen, Essen und Königswinter.
 

Letztlich geht es bei der Aquila-Initiative um genau das.

Ob wir nun über Ausbildung, Gemeindegründungsnetzwerke, Business in Mission oder kompetenzbasierte theologische Ausbildung sprechen - all diese Dinge sind Mittel für das größere Ziel - Gemeinden zu gründen.

Das ist unser Ziel und wir wünschen uns vor allem, dass sich immer mehr Menschen in Ortsgemeinden versammeln, um den Namen Jesu zu preisen.

Möge der Gott des Friedens euch mit allem Guten ausstatten, damit ihr seinen Willen tut und in uns das wirkt, was ihm wohlgefällig ist, durch Jesus Christus, dem die Herrlichkeit in Ewigkeit gehört. Amen

2023 Finanzen

2022 Budget

198.667,00€

2023 Budget

175.617,00€

Amount of budget met

Amount of budget still needed

93.000,00€

47%

Bitte überlegen Sie unter Gebet, ob Sie die Aquila Initiative mit einer Spende unterstützen wollen.

Europa

Nord Amerika

Für Überweisungen:

Aquila Initiative e.V.

IBAN: DE72 4526 0475 0018 1403 00

BIC: GENODEM1BFG

Bank: SKB Witten

website-96__qrcode.png

Bitte unbedingt "Aquila International" auswählen

Schecks können ausgestellt werden auf:

Aquila International

Anschrift:

Laramie Valley Chapel, 

4801 Quarter Horse Drive, Laramie, WY 82070

Kontakt

Email: info@aquila-initative.org

Telefon: +49172 413 5617

EU Postanschrift: Hans-Weber-Strasse 10, 53773 Hennef, Deutschland

USA Postanschrift: Laramie Valley Chapel, 4801 Quarter Horse Drive, Laramie, WY 82070

bottom of page